KOELLIKER Zero Downtime Konzept

 

Es gibt keine Organisation die mehr Wert auf einen kontinuierlichen und Unterbrechungsfreien Lauf Ihrer SAP Healthcare Applikation legt wie eine Klinik. Es gibt weder Wochenenden, Betriebsferien noch Betriebszeiten an denen das Klinisch Führende System, aus welchen Gründen auch immer, abgeschaltet
werden kann. Immer mehr Kliniken bestreiten den Weg bzw. haben es inzwischen realisiert, dass die gesamte medizinische Patientendokumentation elektronisch erfasst wird und somit nur elektronisch zur Verfügung gestellt werden kann. Dicke Patientenakten gehören schon Heute der Vergangenheit an. Zusätzlich dazu findet die gesamte Kommunikation zwischen den einzelnen Kli. Applikationen wie z.B. Labor, Ris / Pacs nur und ausschliesslich über den elektronischen Weg statt. Ein Stillstand der führenden Applikation stellt die Verantwortlichen vor einer immensen Herausforderung. Dies nicht nur anlässlich geplanter Wartungsarbeiten bzw. Releasewechsels sondern auch und insbesondere im Fall einer ungeplanter nicht Verfügbarkeit des führenden SAP Systems. Aus medizinischer Sicht muss so ein Ausfall als sehr kritisch angesehen werden.  
 
Das neue Koelliker Switch FrameWork Downtime System bietet den IT-Verantwortlichen ein Tool mit dem alle Stillstandzeiten extrem minimiert werden (Zero Downtime Scenario).
 
Tritt ein geplanter bzw. ungeplanter Ausfall ein, so wird innerhalb von wenigen Minuten auf ein bereitstehendes* SAP Schattensystem umgeschaltet und das gesamte SAP System steht sofort zur Verfügung. Vorsorglich können alle nicht unbedingt benötigten SAP Module wie FI, CO MM usw. durch einen User Zugangsentzug deaktiviert werden. Solange der SAP Unterbruch auch dauert, arbeiten alle User auf dem Schattensystem (Business Shadow System). Ist das SAP Produktivsystem wieder verfügbar, so werden alle SAP Änderungsbelege ausgelesen und mittels der Koelliker Workbench Schnittstelle an das Produktiv System gesendet. Diese Prozedur kann je nach Transaktionsmenge einige Zeit in Anspruch nehmen. Wir empfehlen daher während dieser Deltadata Übertragung das Schattensystem weiterhin in Betrieb zu lassen bis ca. 95 % aller Daten übertragen worden sind. Erst danach findet der Umschaltvorgang <Back to Productive>  statt.
 
In darauf folgenden Stunden wird eine neue SAP Business Copy erzeugt und steht für den nächsten Ausfall bereit.
 
* Switch FrameWork+ sorgt dafür, dass eine vollständige SAP Businesscopy ständig Standbay zur Verfügung steht.  
Diessen, den 01.07.2017