Die medizinische Hochschule Hannover führt das Koelliker SAP Ausfallsystem Switch FrameWork System ein

Das Klinikum der Medizinischen Hochschule Hannover hat über 1500 Betten und über 90 Stationen. Für alle SAP Stillstände würde das Koelliker Switch FrameWork als ein einheitliches Ausfallsystem, insbesondere für die Module IS-H und I.S.Hmed, eingeführt.  

 

AMEOS Gruppe entscheidet sich für das Koelliker Switch FrameWork als Ausfallsystem für SAP

IS-H

Mit 77 Einrichtungen und 13.000 MItarbeitern zählt die AMEOS Gruppe zählt zu den wichtigsten Gesundheitsversorgern im deutschsprachigen Raum. 2018 entscheidet sich die AMEOS Gruppe das Koelliker SAP Ausfallsystem Switch FrameWork für alle SAP Healthcare Module zu implementieren.  

 

_________________________________________________________________

Das Schweizer Kantonsspital Luzern installiert das Koelliker SAP Ausfallsystem KONAS.

Das Luzerner Kantonsspital, das grösste nichtuniversitäre Spitel der Schweiz, ist das Zentrumsspital in der Zentralschweiz. 2018 ging SAP mit dem Healthcare Modul IS-H produktiv. Um die Ausfallsicherheit zu gewährleisten wurde parallel das Koelliker KONAS System in die IT Landschaft integriert.  

 

BG Unfallklinik Murnau entscheidet sich für das Koelliker Switch FrameWork

Die Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau ist eines der grössten überregionalen Traumerzentren der Maximalversorgung in Süddeutschland. Für die SAP Module IS-H und I.S.H.med wird das Koelliker Switch FrameWork eingeführt.  

 

Universitätsklinikum Ulm führt das Koelliker Switch FrameWork ein

Das Universitätsklinikum Ulm ist eines der jüngsten Universitätsklinika in Baden-Würtemberg. Mit 29 Kliniken und mehr als 5.500 Mitarbeitern gehört es zu den grössten Medizinversorgern in Baden-Würtemberg. 2018 wurde das Koelliker Switch FrameWork erfolgreich eingeführt. Switch FrameWork unterstützt das Klinikum bei allen geplanten SAP Stillständen und gewährleistet so die kontinuierliche Patientenversorgung.  

 

__________________________________________________________________

Universitätsmedizin Rostock führt das Koelliker Switch FrameWork ein

Die Universitätsmedizin Rostock zählt mit über 1100 Betten zu den grössten medizinischen Einrichtungen des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Für die SAP Healthcare Module IS-H und I.S.H.med wurde das Koelliker Switch FrameWork als ein Ausfallsystem klinikweit eingeführt.  

__________________________________________________________________

Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München führt das Koelliker Switch FrameWork ein

Das Ludwig-Maximilian-Universitätsklinikum in München ist mit seinen 2 Standorten Campus Grosshadern und Innenstadt eines der grössten Krankenhäuser im Freistadt Bayern. Mit mehr als 2.000 Betten und ca. 5.000 Mitarbeitern zählt es national und international zu den führenden Medizinstandorten.